Meist gestellte Fragen

Hilft CBD-Öl gegen X, Y, Z Krankheiten und Störungen?

In erster Linie möchten wir erwähnen, dass wir gemäß der EU- und schwedischen Gesetzgebung keine spezifischen Fragen zu Diagnosen, Prävention, Behandlung von Krankheiten usw. mit Hilfe von CBD-Produkten beantworten können.

Dies liegt daran, dass die von uns verkauften Produkte nicht als Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel eingestuft sind und daher nicht als solche verkauft werden dürfen. Die schwedische Gesetzgebung sowie das EU-Recht sehen vor, dass wir keine spezifischen Aussagen über die möglichen medizinischen Auswirkungen der Produkte machen dürfen, unabhängig davon, ob es sich um schwere Krankheiten oder geringfügige Krankheiten handelt. Wir können jedoch auf veröffentlichte wissenschaftliche medizinische Studien verweisen, die sich nicht auf unsere Produkte, sondern auf Cannabinoide im Allgemeinen und Cannabidiol (CBD) im Besonderen beziehen.

Kurz gesagt, wir verkaufen weder Medikamente noch Nahrungsergänzungsmittel, sondern nur Produkte mit CBD. Wie Sie sie verwenden, liegt ganz bei Ihnen. Wir empfehlen jedem, vor der Verwendung von CBD-Öl selbst zusätzliche Informationen einzuholen.

Eine gute Quelle für medizinische Forschung ist die US-amerikanische Datenbank PubMed (National Institutes of Health der US-amerikanischen Nationalbibliothek für Medizin), in der alle weltweit veröffentlichten Forschungsergebnisse in englischer Sprache gesammelt werden. Die Suche muss daher auf Englisch erfolgen und Sie geben die Schlüsselwörter ein.

Wenn Sie beispielsweise nur nach Cannabidiol suchen, ist dies:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=cannabidiol

Und wenn Sie nach Cannabidiol und Entzündungen suchen, sehen Sie so aus: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/term=cannabidiol+inflammation

Und wenn Sie nach Cannabdiol und Krebs suchen, dann sehen Sie so aus: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=cannabidiol+cancer

Sie müssen es nicht in die Internetadresse selbst eingeben, aber es gibt ein Suchfeld, in dem…
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed

Ist es besser, CBD als Öl oder Spray einzunehmen?

Es ist Geschmackssache. Das Öl wird unter die Zunge getropft und sofort geschluckt. Es dauert 1-2 Stunden, bis es vom Dünndarm aufgenommen wird. Es eignet sich für diejenigen, die regelmäßig (morgens und abends) CBD einnehmen möchten. Das orale Spray ist praktisch, um einfach und schnell eine Dosis einzunehmen, und die Absorption erfolgt innerhalb von 15 Minuten, wenn der Speichel mit dem Spray vor dem Schlucken einige Minuten im Mund verbleiben darf und die Absorption im Dünndarm innerhalb erfolgt 1 Stunde.

Welche Konzentration soll ich wählen – 5%, 10%, 15% oder 20%?

Wenn Sie wissen, dass Sie sehr empfindlich sind oder wenn Sie Kindern oder Tieren CBD-Öl geben möchten, wird das 5% CBD-Öl empfohlen. Wenn Sie noch nie ein CBD-Produkt verwendet haben, empfehlen wir Ihnen unser 10% CBD-Öl oder CBD-Mundspray als erste Wahl.

Die 15% -Produkte werden für diejenigen empfohlen, die bereits CBD-Produkte verwendet haben, aber etwas Stärkeres wünschen, damit sie nicht viel nehmen müssen.

Und die 20% -Produkte richten sich an diejenigen, die wissen, dass sie ziemlich unempfindlich sind und bereits CBD-Produkte verwenden und ein CBD-Produkt mit maximaler Stärke kaufen möchten.

Kann ich nach der Einnahme von CBD-Öl ein Auto fahren?

Ja! Sie können alles tun, was Sie normalerweise können. CBD hat keine narkotische Wirkung und beeinflusst die Beurteilung in keiner Weise.

Funktioniert es, wenn das Öl kein THC enthält?

Die Antwort hängt natürlich davon ab, welchen Effekt Sie erzielen möchten. Wenn Sie jedoch im Internet suchen, finden Sie viele Geschichten von Menschen, die gute Erfahrungen mit dem Konsum von CBD-Produkten ohne THC gemacht haben. Und es gibt viele wissenschaftliche Studien, die sich nur mit der Wirkung von Cannabidiol (CBD) und verschiedenen medizinischen Wirkungen befassen (siehe PubMed oben). Wir haben im Allgemeinen mehr Rezeptoren für CBD im Körper als für THC. Aus dieser Perspektive ist CBD das wichtigste Cannabinoid. Es gibt jedoch mehr Rezeptoren für THC im Gehirn und auf Nervenzellen. Für alles, was mit dem Gehirn und seiner Funktion sowie den Nervenzellen im Körper zusammenhängt, wird theoretisch auch THC für eine optimale Wirkung benötigt.

Dosierung – wie viele Tropfen Öl / wie viele Sprühdosen des Mundsprays sollte ich einnehmen?

Auch hier hängt die Antwort von dem Effekt ab, den Sie aus dem CBD-Produkt herausholen möchten. Wir sind alle verschieden und es kann eine Vielzahl von Gründen für die Einnahme von CBD-Öl geben. Der beste Rat ist, mit kleinen Dosen zu beginnen und die Dosis über mehrere Wochen schrittweise zu erhöhen, um festzustellen, welche Dosis für Sie geeignet ist. Es ist wichtig zu verstehen, dass es nicht möglich ist, CBD mit tödlichen Folgen zu überdosieren, aber dass es manchmal eine Verschwendung sein kann, zu viel zu nehmen. Sie erzielen den besten Effekt, wenn Sie die Dosis schrittweise erhöhen, bis Sie den Effekt bemerken, und dann bei dieser Dosis aufhören. Und Sie können sogar versuchen, die Dosis zu reduzieren. Die Dosierung ist daher sehr individuell und hängt nicht von Körpergewicht, Alter oder Geschlecht ab, sondern muss individuell getestet werden.

Wie soll ich das CBD-Öl / CBD-Spray einnehmen?

Für das Öl sollten Sie sich vorzugsweise vor den Badezimmerspiegel stellen, um zu sehen, wie viele Tropfen Sie einnehmen. Sie fallen dann unter Ihre Zunge und schlucken sofort. Es gibt keinen Grund, das Öl im Mund zu behalten, da die Absorption durch die Mundschleimhaut schlecht ist. Die Aufnahme erfolgt im Dünndarm und dauert zwischen 1 und 2 Stunden. Wenn möglich, sollten Sie es zwischen den Mahlzeiten einnehmen, da die Aufnahme reduziert wird, wenn Sie es zusammen mit Essen und Trinken einnehmen.

Sie können das Mundspray einnehmen, ohne vor einem Spiegel stehen zu müssen, und es wird entweder unter die Zunge oder auf die Innenseite einer Wange gesprüht. Für das Mundspray ist es wichtig, es vor dem Schlucken einige Minuten mit Speichel im Mund zu halten, da die Absorption bereits über die dortigen Schleimhäute im Mund erfolgt und die Wirkung bereits innerhalb von 15 Minuten und innerhalb von 1 Stunde spürbar ist. Aus diesem Grund sollten Sie nicht mehr als eine Sprühdosis gleichzeitig einnehmen und mindestens 15 Minuten auf eine weitere Sprühdosis warten. Und Sie sollten vermeiden, an derselben Stelle in Ihrem Mund zu sprühen.

Können Sie Tieren diese CBD-Produkte geben?

Alle Tiere haben auch dieses Endocannabinoidsystem, das wir Menschen haben, daher sind sie in ähnlicher Weise anfällig für Cannabidiol (CBD). Tiere sollten jedoch nichts erhalten, was Alkohol enthält, so dass das orale Spray (CBD Oral Spray) nicht an Tiere verabreicht werden sollte. Die empfohlene Produktauswahl ist jedoch das CBD-Öl. Und da Tiere nicht so klar kommunizieren und ausdrücken können, was sie fühlen wie Menschen, warum muss man versuchen, besser auf die Reaktion ihres Tieres zu reagieren. Und wir empfehlen unser schwächstes Produkt – das CBD-Öl mit 5% für Tiere.

How should I store my CBD product?

Die Flaschen können bei Raumtemperatur gelagert werden, beispielsweise im Badezimmerschrank. Geöffnete Flaschen, die nicht verwendet werden sollten, sollten jedoch im Kühlschrank aufbewahrt werden, um die Haltbarkeit zu erhöhen.

Wie lange sind die CBD-Produkte haltbar?

Wir unterscheiden zwischen echter Haltbarkeit und garantierter Haltbarkeit. Ungeöffnete Flaschen haben eine garantierte Haltbarkeit von 1 Jahr ab Herstellungsdatum („Chargendatum“) und geöffnete Flaschen haben eine Garantiezeit von 30 Tagen. Die tatsächliche Haltbarkeit hängt davon ab, wie die Flaschen gelagert wurden, ist jedoch erheblich länger als die Garantiezeit für die Flaschen.

Wie und wann erhalte ich mein CBD-Produkt?

Sie bestellen über unsere Website. Sobald die Zahlung bestätigt wurde, senden wir die Sendung, die als sperriger und nachvollziehbarer Brief verschickt wird, sofort per Post. In der Regel dauert dies einige Tage. Das heißt, Sie müssen zuerst bestellen und bezahlen, bevor Sie senden.

Hinweis: Die Website enthält allgemeine Informationen zu CBD-Produkten und zum Gesundheitszustand. Behauptungen über Cannabidiol (CBD) und seine Produkte auf der Website wurden nicht von offiziellen Quellen bewertet, und die Informationen können den Rat von Ärzten oder anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe nicht ersetzen. Die Produkte werden nicht zur Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung verschiedener Arten von Krankheiten verkauft. Wir lehnen die Verantwortung des Kunden ab, der unsere CBD-Produkte kauft und diese nicht gemäß den Anweisungen auf dieser Website verwendet, Anweisungen, die auch jedem CBD-Produkt beiliegen.